Du machen Klickklick!

Anekdoten aus 44 Jahren Pressefotografie

So heisst mein neustes Projekt, das am 31. Juli 2017, auf den Tag genau zu meiner Pensionierung, als Buch in limitierter Stückzahl herauskommen soll. Weil ich damit so gute Erfahrungen gemacht habe wiederum im Eigenverlag.

Das geht natürlich nicht ohne Geld von Sponsoren! Also, bitte: Wenn ihr wollt, beteiligt euch auf PC 30 - 69983-5, Andreas Blatter, 3110 Münsingen, Stichwort: Klickklick. Ab 50 Stutz Unterstützung werdet ihr hier auf der Website und im Buch erwähnt - und erhaltet dafür ein signiertes Buchexemplar mit persönlicher Widmung sowie ein zweites zum Verschenken!

 

Bisherige Sponsoren:

- sportpress-bern.ch

- Peter Geissler, Bern

- Albi Staudenmann, Bern

- Ruedi und Susy Fankhauser-Kistler, Rothrist

- Thomas Hodel, Bern

- Stefan Eggli, Schüpfen

- Peter Jost, Thun

- Bettina Kriegel-Schluchter, Kriegel-Kommunikation, Thun

- Peter Schneider, Thun

- Alessandro Della Valle, Bern

- Christian Pfander, Uetendorf

- Markus Foerster, Sumiswald

- Alain Boillat, Port

- Brigitte und Oliver Fankhauser, Rupperswil

- Guido Pelli, Sumiswald

 


 

"Bern - Porträt einer Stadt" - 2. Auflage

Seit 1. Oktober 2015 im Buchhandel, und schon muss nachgedruckt werden: unser gemeinsames Buch mit 34 Porträts über Kultfiguren dieser Stadt in Wort und Bild.

Preis: Fr. 21.90

Das Buch ist alsTeil einer Reihe im Gmeiner-Verlag erschienen. Bis jetzt erhältlich sind: Stadtgespräche (so der frühere Titel der Serie) aus Elmshorn, Memmingen, Erlangen, Frankfurt a.M., Leipzig, Neukölln, München, Wien, Hamburg, Kempten, Balingen, Itzehoe, Rosenheim.

Bern ist die erste Schweizer Stadt, der diese Kollektion ein Buch widmet.

Sandra Rutschi und ich haben während zwei Jahren bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten besucht; etwa Herzchirurg Thierry Carrel, Bandleader Büne Huber, Schriftstellerin Katharina Zimmermann, Rapperduo Lo&Leduc, Bauer Martin Begert, Taubenmutter Carina Tobler, Torhüter-Legende René "Gagu" Kiener, Schauspielerin Heidi Maria Glössner, Gassenküche- und Sleeper-Betreiber Mario Stegmann, Violinistin Patricia Kopatchinskaya, Sirupier Mathias Wirth, Physikerin Kathrin Altwegg, Karrikaturist Max Spring, Konditorin Sabine Marti, Denkmalpfleger Jean-Daniel Gross, Warenhauschefin Nicole Loeb, Matte-Lift-Boy Markus Stämpfli, Bär "Finn", Münster-Turmwartin Marie-Therese Lauper, Stadtpräsident Alexander Tschäppät, Strohhut-Flechterin Liselotte Helfer, Gurten-Festival-Organisator Philippe Cornu, Kulturschaffende Carol Rosa, Musiker Jimy Hofer und andere.

 


 

breitschbuchBreitsch u drumum ist noch erhältlich

Breitsch u drumum - das Berner Nordquartier gestern und heute.

Die Bilder-Chronik zeigt Veränderungen seiner Quartierteile: Altenberg, Rabbental, Lorraine, Spitalacker, Beundenfeld, Breitenrain, Wyler und Wankdorf. Was bedeuten all diese sonderbaren Flurnamen?

Eigene Kapitel sind zudem den Sportstätten im Nordquartier gewidmet, die wahrlich Geschichte geschrieben haben, aber auch seinem Gewerbe, seinen Brücken, seinen Kirchen - selbst dem Militär.

 

1. Auflage: 1000 Exemplare (Dez. 2013)

2. Auflage: 500 Exemplare (März 2014)

208 Seiten, farbig, Eigenverlag

Achtung: nur noch 11 Bücher am Lager!

 

Stimmen zu "Breitsch u drumum"

 

Preis: Fr. 48.- plus Porto/Verpackung

 

Bestellungen per Mail oder Direktverkauf über den Ladentisch bei Buchhandlung sinwel, Lorrainestrasse 10, 3013 Bern.

 


 

Oder interessierst du dich für Fotografie, Malerei oder Genealogie? Familiennamen? Suchst du ein Kochrezept? Oder möchtest du einen Buchtipp? Das alles ist hier zu finden. Bitte - trete ein!